UE • St. Marien

„Jetzt reicht‘s!“ sprach Gott 

Ein Kindermusical über Noah und die Sinflut

14.09. • 15 Uhr

Seit einem Jahr gibt es sie: Die „Singschule an St. Marien“ mit ihren vier Chorgruppen für Kinder und Jugendliche von 5 – 18 Jahren. Das Team der ChorleiterInnen und die Chorsänger*innen hat sich dieses abwechslungsreiche Kindermusical von Witold Dulski vorgenommen und freut sich auf den Auftritt bei MiK! Eine kleine Instrumentalgruppe wird die Chöre begleiten. Ein unterhaltsamer Spaß für Kinder und Erwachsene!

Im Anschluss gibt es Kaffee und Kuchen und die Möglichkeit zum Gespräch sowie sich über die Singschule bei den ChorleiterInnen und Mitwirkenden zu -informieren.

Die Turmuhr an St. Marien von Innen
Die Turmuhr an St. Marien von Innen

Kontakt: Erik Matz, e.matz@uelzen-kantorat.de

oder mehr Infos hier:

Singschule an St. Marien 

St. Marien • Pastorenstraße 1 • 29525 Uelzen 

 

a cappella!

Abschlußkonzert der Region Mitte

15.09. • 18 Uhr

Chormusik aus drei Jahrhunderten, Motettenchor St. Johannis Lüneburg

Den Abschluss von „Musik im Kreis“ in der Region -Mitte gestaltet der Motettenchor St. Johannis aus Lüneburg mit einem bunten Strauß aus Motetten des Barock, der Romantik und des 20. Jahrhunderts. Von Johann Hermann Schein, dem Komponisten vieler wunderbarer frühbarocker Motetten, erklingt Musik aus der Sammlung „Israelsbrünnlein“. Romantische Klänge erwarten die Besucher bei Motetten von Anton Bruckner, Johannes Brahms und Hugo Wolf. Freuen können sich die Musikliebhaber über die „Missa brevis“ des dänischen Komponisten Knut Nystedt, der viele Jahre lang die skandinavische Chormusik mit prägte.

Blick in das Werk der Turmuhr von St. Marien
Blick in das Werk der Turmuhr von St. Marien

Kontakt: Joachim Vogelsänger, jovo@kimunet.de

St. Marien • Pastorenstraße 1 • 29525 Uelzen